Synonyme: Ficken



In diesem Beitrag wollen wir versuchen möglichst viele Synonyme für den Begriff „ficken“ zu finden. Wir fangen ganz klein an und bauen diese Liste dann nach und nach – mit eurer Hilfe – immer weiter aus. Wenn euch noch ein Synonym für den Geschlechtsverkehr einfällt, welches in dieser Liste noch nicht aufgeführt wurde, schreibt es einfach noch als Kommentar hinzu. Da es ja doch sehr viele Begriffe hierzu gibt, wollen wir versuchen uns auf die halbwegs gängigen Sachen zu beschränken.. sonst wird es nachher noch zu exotisch 🙂

 

 

Fachliche Ausdrücke:

beischlafen
Geschlechtsverkehr
koitieren
kopulieren
Liebe machen
miteinander schlafen
penetrieren
Sex haben
Sex machen
sich paarenbegatten

 

Umgangssprachlich:

aufspießen
ballern
bamsen
beglücken
bestäuben
bimsen
bumsen
donnern
drübersteigen
durchnehmen
durchpflügen
durchziehen
einen klarmachen
einen wegstecken
einlochen
einparken
es miteinander treiben
knallen
miteinander ins Bett hopsen
pimpern
poppen
pudern
rammeln
rütteln
schnackseln
schwängern
stechen
vernaschen

 

Handwerklich:

bohren
dübeln
ein Rohr verlegen
hämmern
hobeln
kacheln
nageln
schweißen
zimmern

 

Tierwelt:

biebern
vögeln

 

Haushalt:

Bügeln
Schrubben
Bonern

 

Besondere Kreationen:

bespringen
das Deck schruppen
den ehelichen Pflichten nachkommen
den großen Bären reiten
den Nippel durch die Lasche ziehen
die Alte durch die Hecke ziehen
die Alte wegbomben
die Briefmarkensammlung zeigen
die Furche nachziehen
die Palme pflanzen
Doktor spielen
einen Braten in die Röhre schieben
einen reinglitschen lassen
fruchteln (bayrisch)
schraddeln
schlumpfen
sich den Biba abrubbeln
vergenusswurzeln
vergewohltätigen
wenn das Yin sich an sein Yang anschließt
more cuming soon! 🙂



4 Kommentare to “Synonyme: Ficken”

  1. Ondira sagt:

    und noch ein paar Synonyme:

    es miteinander treiben
    jemanden durchpflügen
    aufspießen
    stechen
    die Briefmarkensammlung zeigen
    vergenusswurzeln
    bespringen
    wenn das Yin sich an sein Yang anschließt
    miteinander ins Bett hopsen

    – to be continued *gg* –

  2. Jörn sagt:

    Mein Lieblingsbegriff: „Schlumpfen“
    … kommt von Schlumpfine, der alten Schlampe…

  3. Diana sagt:

    „den ehelichen Pflichten nachkommen“

  4. Bambamboy sagt:

    Ein anderes Wort für Ficken?
    Glucksen!

Kommentar hinterlassen

Du musst dich einloggen um ein Kommentar zu hinterlassen.